Tutorenschulung für das neue Schuljahr

10.09.2018 - Johanna Tolzmann

Heute war der Auftakt unserer Schulungsreihe für das kommende Schulhalbjahr. Die ersten sechs neuen und alten Tutoren haben Material und Inspirationen für den Kursalltag an die Hand bekommen. Weitere Schulungstermine für die Kurse, die nach den Herbstferien starten, folgen in Kürze.

Kannst du dich noch daran erinnern, wie du in der Grundschule drauf warst? Ist es bei dir auch schon ein Weilchen her? Wir haben mit unserer kindgerechten Kennlern-Runde auf dem Hof die Zeit ein gutes Jahrzehnt zurück gedreht. Mit Ballspielen, Wollknäulen und kotzenden Kängurus haben wir uns gegenseitig vorgestellt. Ein interaktiver Einstieg in unsere Schulung mit unserem ersten Themenblock „Kennlern-Spiele mit Kindern“.

Den Kreislauf in Schwung gebracht ging es gleich mit dem Kernstück der ersten Kursstunde weiter: „Informatik mit Stift und Papier“. Uns ist schließlich wichtig, dass unsere Schüler nicht nur am Computer Programmbausteine zusammenbauen können, sondern auch verstehen, was hinter den einzelnen Programmierkonzepten steckt.

Danach durften unsere Tutoren in Teams selber eine zweite Kursstunde planen. Worauf muss bei der Vorbereitung geachtet werden? Was mache ich, wenn ein Kind schneller fertig ist als die anderen? Muss ich überhaupt eine Vorstellungsrunde machen, wenn die Kinder sich schon untereinander kennen? Wie erkläre ich einem 8-jährigen Schüler, wie er sich in einem Koordinatensystem zu Recht findet? Mit diesen und weiteren Fragen haben wir uns in der anschließenden Diskussionsrunde beschäftigt. Bei diesem Austausch habe auch ich viele neue Ideen für die Weiterentwicklung unseres Lehrmaterials sammeln können.

Was für ein kreativer Nachmittag! Danke, ihr lieben Tutoren für euren Einsatz schon jetzt bei der Schulung. Ich bin mir sicher, mit dem Engagement und der Motivation werdet ihr eure Schüler fürs Programmieren begeistern können. Viel Erfolg und gutes Coden mit den Kids!

Johanna Tolzmann, IT4Kids – Lehrkonzept